Wählen Sie:
Bitte treffen Sie eine genauere Auswahl, damit wir Ihnen die passenden Produkte empfehlen können.

Möglichkeiten u. Grenzen von Lederreparaturen

Ihr Ledersofa ist ein Liebhaberstück, doch zeigt es bereits deutliche Gebrauchsspuren? Ist strapaziert oder sogar beschädigt? Keine Sorge, unsere Leder-Fachleute überarbeiten es für Sie und lassen es wieder in neuem Glanz erscheinen!

In unserem Leder-Reparaturzentrum in Ubstadt-Weiher reparieren wir Standard-Mobiliar genau so wie antike Möbelstücke, PKW-Innenaustattungen aus Leder sowie Lederinterieur in Jachten oder Flugzeugen. Wir sagen Ihnen dank langjähriger Erfahrung und unserem Leder-Fachwissen ganz genau, welche Möglichkeiten, aber auch welche Grenzen es für die Aufbereitung Ihres Ledermöbels gibt.

Was lässt sich bei Leder alles reparieren?

Löcher, Brandstellen, Risse, Schnitte, Abschürfungen oder Kratzer: Abhängig von der Größe des Schadens wird punktuell repariert und die entsprechende Stelle fügt sich nahtlos wieder ein. Bei größeren Beschädigungen kann ein Teil-Neubezug angefertigt werden, der auch farblich wieder optimal angepasst wird.

Farbabnutzung und Ausbleichtung

Hier wird pigmentiert und so die Frische des Originaltons wiederhergestellt. Bei verfettetem Leder zieht ein spezieller Fettlöser die tiefsitzenden Verspeckungen aus dem Leder und gibt so die ursprüngliche Farbe wieder. Ein sprödes und trockenes Leder wird neu gefettet und bei Bedarf ein Teil-Neubezug eingefügt.

Frische Flecken aller Art oder Kugelschreiberstriche beseitigen wir und passen das bearbeitete Leder farblich wieder an.

Sie wollen etwas Neues, ohne etwas Neues zu kaufen? Wir können Ihre Ledermöbel auch umfärben, beispielsweise von braun auf schwarz. Auch lassen sich z.B. Nubuk-Garnituren umarbeiten auf Glattleder.

Informieren Sie sich hierzu unverbindlich über unser Info-Telefon. Unsere hochqualifizierten Leder- und Möbelexperten beraten Sie gerne, ganz unverbindlich und individuell. Rufen Sie uns einfach an: Telefon 07251 / 9625 - 0.

Oder Sie senden uns ein Foto Ihres Ledermöbels an bilder@lederpflege.de. Auf den Fotos sollte die beschädigte Stelle möglichst gut erkennbar sein. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen und zeigen Ihnen alle Möglichkeiten auf, wie Sie selbst oder unsere Fachleute Ihr Ledermöbel wieder aufarbeiten können.